Amazon (NASDAQ:AMZN).com wird mehr als eine Milliarde Dollar ausgeben, um den Spezialisten für autonome Fahrzeuge Zoox in die Hände zu bekommen, berichtete The Information am Freitag unter Berufung auf Quellen. Die Operation könnte diesen Freitag offiziell bekannt gegeben werden, fügt die Informationsseite hinzu, die den genauen Preis der Transaktion nicht angibt.

Zu den Investoren von Zoox gehören Lux Capital, DFJ und der Mitbegründer von Atlassian, Michael Cannon-Brooks. Amazon und Zoox reagierten zu diesem Zeitpunkt nicht auf eine Bitte um Kommentare. Das Wall Street Journal berichtete im vergangenen Monat, dass sich Amazon in fortgeschrittenen Gesprächen befand, um das US-Startup-Unternehmen in einem Deal zu kaufen, der weniger als 3,2 Milliarden Dollar (2,85 Milliarden Euro) betrug – der Betrag, den Zoox im Jahr 2018 von Investoren aufbringen konnte. Der US-amerikanische E-Commerce-Riese hat kürzlich seine Investitionen im Automobilsektor erhöht, darunter die letztjährige Finanzierungsrunde über 530 Millionen Dollar für den Spezialisten für autonomes Fahren Aurora. HINWEIS: Die Informationen in den Informationen wurden nicht von Reuters überprüft, was keine Garantie für ihre Richtigkeit gibt.