Schon PlanB hat uns mit seinen Vorhersagen von 100.000 USD Bitcoin (BTC) betrunken gemacht, jetzt ist es ein weiterer Verrückter, der uns eine Million USD Bitcoin verspricht. Was, wenn er Recht hat? Schließlich sind es nicht John McAfee oder Craig – Faketoshi – Wright, die sich diese Zahlen ausdenken, sonst hätten wir einfach eine Geschichte übersprungen oder geschrieben, nur so zum Spaß. Also lasst es uns hören!

Das Herz des Subjekts und der Mensch

In einem Podcast mit Anthony Pompliano, Mitbegründer von Morgan Creek Digital, der in der Woche vom 27. März 2020 veröffentlicht wurde, teilt Chamath Palihapitiya seine Investitionsstrategien und seinen Glauben an eine 1-Million-Dollar-Bitmünze mit. In einem Interview mit CNBC im März 2020 sagte Palihapitiya, dass jeder 1% seines Vermögens in Bitcoin haben sollte, weil es “eine fantastische Deckung” sei.

Diejenigen, die den Mann bereits kennen, sind sicherlich aufmerksamer und empfänglicher für seine Prognosen und Investitionsvorschläge. Und wenn Sie seinen Hintergrund nicht kennen – nicht jeder soll ihn kennen -, werden Ihnen diese wenigen Zeilen ein wenig mehr über diesen Mann verraten.

Chamath Palihapitiya ist Präsident von Virgin Galactic. Er hat 6 Unternehmen gegründet und sitzt derzeit im Vorstand von 9 weiteren, darunter Syapse Inc. und Remind.

Bitcoin, Buffett und Covid-19: BBC auf CNBC

In seinem Interview mit CNBC teilte Chamath Palihapitiya das “do and don’t” in Bezug auf Investitionen, insbesondere in dieser Zeit der Gesundheits- und Wirtschaftskrise: Investieren Sie “ruhig” in Bitcoin und lassen Sie es wachsen und nicht zur BTC eilen, weil der Dow Jones wegen des Coronavirus um 2.000 gefallen ist.

Auf die Frage, was er von Warren Buffetts Bemerkungen über Bitcoin halte – eine “giftige quadratische Ratte”, einfach so! – Palihapitiyas Antwort war einfach: Der alte Milliardär liegt völlig falsch. Buffett besteht darauf, dass er Bitcoin nicht besitzt und nie besitzen wird. Er wurde die Bitcoins, die Justin Sun ihm gegeben hatte, schnell wieder los.

Nicht jeder hatte die Chance – oder die Intelligenz – Bitcoins aufzutanken, wenn sie weniger als 100 Dollar wert waren, aber es ist immer besser, seine Brieftasche jetzt “aufzufüllen”, als zu warten, bis die BTC definitiv die 10.000-Dollar-Marke überschritten hat. 1% seines Vermögens ist ein Tropfen auf den heißen Stein, vor allem, wenn man diesen Glauben an eine 6- oder sogar 7-stellige BTC teilt.