Der Rohöl-Future fiel während der Sitzung in Europa am Freitag. An der New Yorker Handelsbörse wurden Rohöl-Futures für die Lieferung im August zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels bei 38,34 Dollar pro Barrel gehandelt, was einem Rückgang von 0,98% entspricht.

Zuvor wurde das Barrel in einer rückläufigen Dollar-Session gehandelt. Rohöl dürfte bei $37,08 Unterstützung und bei $41,63 Widerstand finden. Der US-Dollar-Future-Index, der die Entwicklung des Dollar gegenüber sechs anderen Hauptwährungen abbildet, stieg um 0,00% und wurde bei 97,388 USD gehandelt. Anderswo auf der ICE fiel Rohöl der Sorte Brent für Lieferungen im August um 0,44% auf 40,87 $ pro Barrel, während die Spanne zwischen dem Wert des Rohöls der Sorte Brent und den Rohölkontrakten bei 2,53 $ pro Barrel lag.